Ankunft & Import

Bei der Ankunft läuft dies dann genau entgegengesetzt wieder ab. Zuerst wird das Schiff gelöscht, die Container entladen. Dann werden die Fahrzeuge aus den Containern geholt, in der Regel wieder mit einer entsprechenden Fotodokumentation.

Gleichzeitig wird die Importverzollung vorbereitet. Mit der Schiffspost sind Kaufvertrag und US-Title an den Agenten übergeben worden, nun wird die Einfuhrverzollung gemacht. Bei Fahrzeugen  mit 30+ Jahren fallen bei der dt. Einfuhr als Oldtimer 7% Abgaben an. ACHTUNG! Es gilt zu beachten, dass die Fahrzeuge den Status eines Oldtimer haben müssen, gem. Zollcodex bedeutet dies:

„Zu Position 9705 gehören Sammlerkraftfahrzeuge von geschichtlichem oder völkerkundlichem Wert, die:
a) sich in ihrem Originalzustand befinden, d.h. an denen keine wesentlichen Änderungen an Fahrgestell,
Karosserie, Lenkung, Bremsen, Getriebe, Aufhängesystem oder Motor vorgenommen wurden.
Instandsetzung und Wiederaufbau sind zulässig, defekte oder verschlissene Teile, Zubehör und Einheiten
können ersetzt worden sein, sofern sich das Fahrzeug in historisch einwandfreiem Zustand befindet.
Modernisierte oder ungebaute Fahrzeuge sind ausgeschlossen;
b) mindestens 30 Jahre alt sind;
c) einem nicht mehr hergestellten Modell oder Typ entsprechen.
Die erfoderlichen Eigenschaften für die Aufnahme in eine Sammlung, wie verhältnismäßig selten, normalerweise
nicht ihrem ursprünglichen Zweck entsprechend verwendet. Gegenstand eines Spezialhandels außerhalb des
üblichen Handels mit ähnlichen Gebrauchsgegenständen und von hohem Wert, werden für Fahrzeuge, die die
zuvor genannten drei Kriterien erfüllen, als gegeben angesehen.
Zu dieser Position gehören auch folgende Sammlerfahrzeuge:
– Kraftfahrzeuge, die unabhängig von ihrem Herstellungsdatum nachweislich bei einem geschichtlichen
Ereignis im Einsatz waren,
– Rennkraftfahrzeuge, die unabhängig von ihrem Herstellungsdatum nachweislich ausschließlich für den
Motorsport entworfen, gebaut und verwendet worden sind und bei angesehnen nationalen und internationalen
Ereignissen bedeutende sportliche Erfolge errungen haben
Teile und Zubehör für Kraftfahrzeuge werden in diese Position eingereiht, sofern es sich um Originalteile oder
Originalzubehör für Sammlerkraftfahrzeuge handelt, ihr Alter mindestens 30 Jahre beträgt und sie nicht mehr
hergestellt werden.
Nachbildungen und Nachbauten sind ausgeschlossen, es sei denn, sie erfüllen selbst die drei oben genannten
Kriterien.“

Für alle jüngeren Fahrzeuzeuge gelten folgende Zollsätze.

Nach erfolgter Importverzollung geht die Reise weiter..